Winterrunde 19.11.2017

​Da unser Platz bis Sonntag noch nicht wieder freigegeben sein wird, treffen wir uns wieder um 11:00 Uhr auf dem British Army Golfplatz in Bad Lippspringe.

Weiterlesen: Winterrunde 19.11.2017

WINTERRUNDE ???? AUF JEDEN FALL !!!!

 "….und bei DEM Wetter sollst du heute 18 Loch Golf spielen ??…. warum hast du dich nur bei DER Wettervorhersage angemeldet….??“ dachte ich noch missmutig auf der Fahrt zum Auftakt-Turnier der diesjährigen WInterrunde des Golfclubs Brilon, das am 05.11.2017 auf dem Platz des British Army Golf Clubs in Sennelager bei Bad Lippspringe stattfand.

Doch schon bei der Ankunft hellte sich meine Laune deutlich auf: wir wurden herzlich von der neuen Restaurant-Crew empfangen und ließen uns in gemütlicher Runde Teil 1 des „Winter-Warmers“ schmecken. Anschließend wappneten sich die insgesamt 6 Teilnehmer gegen den Regen und gingen auf die Runde.

Hier erlebten wir die nächste positive Überraschung: schon auf den ersten Bahnen ließ der Regen merklich nach und hörte schließlich ganz auf. Der Platz präsentierte sich in einem hervorragend präparierten Zustand, so dass wir einen wirklich tollen Golftag erlebten und viel Spaß hatten.

Nach 18 gespielten Löchern trafen wir uns zu Teil 2 des „Winter-Warmers“ (es standen zwei leckere, reichhaltige Gerichte zur Auswahl) und zur anschließenden Siegerehrung wieder im Clubhaus.

Die Netto-Wertung gewann mit 37 Punkten Rolf Friedewald, der Bruttosieger hieß Dieter Menke mit  20 Brutto- und ebenfalls 37 Nettopunkten.

Eins steht für mich fest: egal, was die Wetter-Apps beim nächsten Mal auch ankündigen sollten: beim nächsten Turnier der Winterrunde bin ich auf jeden Fall dabei ! Ihr hoffentlich auch ???

Briloner Golfjugend erhält neuen Trikotsatz

Große Freude bei der Golf-Jugendmannschaft im GC Brilon

Die Elisabeth - Klinik in Bigge Olsberg, die zur JG Köln gehört, sponserte der Jugendabteilung einen neuen Satz einheitlicher Trikots.

Der Golfclub bedankt sich auch im Namen der Jugendmannschaft bei dem Geschäftsführer der Elisabeth - Klinik Frank Leber für die hochwertigen Trikots, in denen das Golfspiel noch mehr Spaß macht.

Auf dem Bild zu sehen: Die Jugendmannschaft des GC Brilon mit Trainer Frank Nolte (rechts) und Jugendwart Holger Fritsch

Änderung zum Start der Winterrunde 2017 - 2018

Auf Grund der derzeitigen Platz- und Witterungsverhältnisse und den aktuellen Wettervorhersagen für die nächsten Tage
starten wir unsere Winterrunde am Sonntag den 5.11.2017 in Bad Lippspringe auf dem Platz vom Britisch Army Golfclub.

Start ab 11.00 Uhr

Da das Sekretariat in Brilon derzeit nicht mehr besetzt ist, bitte die Anmeldungen für den "Winter-Warmer"
bis Freitag den 3.11. um  14:00 Uhr an folgende E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefonisch unter: 0176/42118255

Einladung zur Winterrunde 2017 - 2018

Die offizielle Golf-Spielsaison in Brilon ist nun fast vorbei, aber das „Spiel“ geht in die nächste Runde. Die Winterrunde 2017 – 2018 soll

am Sonntag, den 05. November 2017 -in Brilon- beginnen.

Wir treffen uns wieder um 11.00 Uhr am Starthaus, um zwanglos in eine -nicht Vorgabe wirksame- Runde ( 9 oder 18 Loch) zu starten.

Wenn es die Witterung nicht zulässt in Brilon zu starten, treffen wir uns in Bad Lippspringe auf dem British Army Golfclub. Wir können dort für ein Greenfee von 25,00 Euro starten.

Auch bekommen wir dort auf Wunsch wieder den „Winter-Warmer“ zum Preis von 11,50 Euro gegen Anmeldung. Er enthält bei Ankunft eine Tasse Kaffee und ein Sandwich und zusätzlich ein wechselndes Tagesgericht nach der Runde.

Die Anmeldung für den Winter-Warmer bitte bis freitags 12 Uhr per Mail oder Telefon an unser Clubsekretariat.

Regularien:

Gespielt wird sonntags im 14-tägigen Rhythmus.

Treffpunkt 11:00 Uhr am jeweiligen Starthaus.

Der Spielort wird vorher im Internet bekanntgegeben.

Eine Anmeldung ist nur für den Winter-Warmer erforderlich.

Wertung:

        Je Spieltag werden drei Netto- und ein Bruttosieger ermittelt.

        Für die Gesamtwertung müssen 3 Spieltage absolviert werden.

Die drei besten Netto- und Bruttoergebnisse ergeben den Abschlussscore für die Endwertung.

Es werden 3 Netto- und 3 Bruttosieger über alle Klassen ermittelt.

Das Abschlussturnier mit der Siegerehrung wird dann zu Anfang der offiziellen Spielsaison 2018 in Brilon stattfinden.

Best Ager Turnier 2017 im GC Brilon

„Best Ager“, eine starke Gruppe von Herren im besten Alter, lassen ihr Turnier am 3.10. zur Tradition im GC Brilon werden.

Obwohl der Platz sehr nass war, es war kalt und Regen drohte, gingen 47 Golfer und Golferinnen gut gelaunt am Tag der Deutschen Einheit an den Start.

Von der gesamten Herrenrunde nett begrüßt und mit Tee-Geschenken und Verpflegung gut versorgt, startete die „9-Loch Flaggenrunde“.

In 6er Teams aufgeteilt kämpften die Gruppen um den Sieg. Jeder Spieler konnte sein HC plus Spielvorgabe an Schlägen verbrauchen und dann wurde die Flagge gesetzt. Es war ein spannendes Spiel und viele erreichten trotz der erschwerten Bedingungen die Bahn 9. Einige lochten dort auch noch ein, bzw. hatten noch Schläge übrig, die dann verrechnet wurden.

Bei der launigen Siegerehrung durch Dieter Menke stieg die Spannung der Teams, da Spielführer Marcel Bylebyl nur stückchenweise die Ergebnisse auf der Leinwand offenlegte.

Die „Best Ager“ nahmen sich aus der Preiswertung raus. Der Pokal aber blieb verdienterweise beim Team „Best Ager 1“, die eine Gesamtpunktzahl von 140 NP erreichten.

Die anderen Gruppen rutschten auf:

Platz 1: Team Euro Fighter    138 NP

Platz 2: Team Top Flight        135 NP

Platz 3: Team Lady`s Day     132 NP

Mit 1,72m erreichte Anna Bartmann den Nearest to the Pin und gewann neben dem persönlichen Preis auch einen Verzehrgutschein für ihr Team Lady´s Day.

Alle Sieger konnten sich über schöne Preise freuen.

Auch die besten Nettoergebnisse wurden ermittelt. Klaus Driller, Lutz Köring und Luis Abeler hatten die gleiche Punktzahl erspielt. Begleitet von allen Turnierspielern gewann Klaus Driller im Stechen beim Putten.

Es war ein schöner Tag trotz des nassen Platzes und der Regenschauer.

Bis 2018 am Tag der deutschen Einheit, wenn es wieder heißt: Wir spielen einheitlich in unseren Teams um den Sieg und freuen uns mit jeder Siegergruppe.

Danke den Best Agern!

Upland Cup 2017

Wettkampf um die begehrte Trophäe

Ein tolles Turnier war angesetzt. Die „Upländer“ Mitglieder des GC Brilon hatten weitere Upländer Golfer und Golferinnen in den GC Brilon eingeladen, um mit ihnen auf dem schönen Platz im Hölsterloh um den Pokal zu spielen.

Es war ein herrlicher frühherbstlicher Tag, und gut gelaunt trafen die Spieler ein. Die Organisatoren Jörg Schirmak, Friedrich Wilke und Bernd Nackas hatten alles gut vorbereitet, um den Spielern einen schönen Tag zu bereiten, an dem nicht nur der Sport, sondern auch die Geselligkeit ihren Platz haben sollte.

Schon am Starthaus empfing Senior Klaus Schirmak in der Tracht eines Willinger Leinenhändlers die Sportler. Er rief die Mitglieder jeden Flights mit einer persönlichen humorvollen Anrede auf und wünschte ein schönes Spiel beim Einzel Stableford

.  

Zum Halfway versorgten die ehemaligen Golferinnen Erika Schirmak und Marlies Koch die Spieler mit einem köstlichen Imbiss. Nach der Runde gab es einen erfrischenden Umtrunk, der schnell die missratenen Schläge vergessen ließ und für eine gute Stimmung sorgte.

Der Preistisch war übervoll. Viele Upländer hatten mit einer großzügigen Spende dazu beigetragen und die Erwartung der Spieler auf die eine oder andere Überraschung war groß.

Nach dem leckeren Abendessen begrüßte Bernd Nackas noch einmal alle Teilnehmer und übergab dann das Wort an Jörg Schirmak und Friedrich Wilke für die Siegerehrung.

Die ließen es sich nicht nehmen, zunächst ein „Dankeschön“ an die Gastronomie und an einige Helfer, die nicht im Upland wohnen, aber herzlich eingeladen waren, auszusprechen.

Die Siegerliste war lang, viele wurden belohnt. Es gab Sieger in 3 Klassen:

Klasse A: Friedrich Wilke (38) vor Hans-Joachim Fuchs (30) und Karsten Schröder(29)

Klasse B: Jörg Stremme (38) vor Jörn König (37) und Marc Mahler (34)

Klasse C: David Börger (44) vor Grit Möttig (39) undHans-Werner Stranghöhner (32)

Bruttosieger wurde mit 15 BP Dirk Grebe.

Die Spezialpreise Longest Drive gewannen Grit Möttig und Dirk Grebe.

Nearest to the Pin gingen an Friederike Driller und Marcel Bylebyl.

Der Tagessieger war Jörg Schirmak, der mit 31 Brutto- und 38 Nettopunkten den Upland Pokal unter großem Applaus entgegennahm.

Es war ein tolles Turnier und mit manch einem leckeren Tröpfchen wurde noch darauf angestoßen.

Danke an die Organisatoren und bis 2018, wenn es wieder heißt:

„Wettkampf um den Upland Pokal.“

Oktoberfestturnier im GC Brilon

„ O Zapft is“, so klang es am Samstag nicht nur in München, sondern auch im GC Brilon.

Mit einer zünftigen Musik, einer bayrischen Dekoration, bayrischen Bier und passend gekleidet empfingen die Ausrichter des diesjährigen Oktoberfestturniers Christel Körner, Beatrix Stüting, Herwarth Jänsch und Berthold Kraft die Mitspieler.

Das Bier schmeckte, die Sonne schien und gut gelaunt starteten die Vierer Flights zum Auswahldrive. An Bahn 6 galt es, treffsicher den Kürbis, der mitten auf der Bahn platziert war, zu treffen.

Einzig Hildegard Kirst kam nah genug ran und durfte ihn zur Dekoration mitnehmen.

Die letzten Sonnenstrahlen ermöglichten noch eine Abschlussrunde auf der Terrasse, bevor der Abend eingeläutet wurde. Dirndl, Lederhosen, ein leckerer Schweinsbraten, Krautsalat, alles passte und die Musik lud zum Feiern ein.

Bei der Siegerehrung konnte Christel Körner die Gewinner und Ausrichter für 2018 bekanntgeben.

Auf Ihre „neue Aufgabe“ freuen sich Birgitt Krämer und Hubert Prange mit Gaby Bylebyl und Jörg Schirmak.

Den dritten Platz erspielten mit dem besten Nettoergebnis Friederike Driller und Klaus Braun.

Es war ein schöner  Tag und herzlichen Dank an Christel, Beatrix,  Herwarth und Berthold.

„ Auf geht’s“ 2018 wenn es wieder heißt

„O Zapft is“

Mercedes - Witteler-Turnier am 10. 9. im GC Brilon,

ein herrlicher Golftag

Die „Wetter App“ zeigte Sonnenschein, Wolken aber keinen Regen an und 54 Golfer und Golferinnen spielten das „Mercedes - Witteler – Turnier im GC Brilon.

Tolle Autos, am Platz postiert, wiesen auf das Thema des Tages hin:

„Premiere im Golfclub  Brilon“.

Die Organisatoren Andreas Weber, Verkaufsleiter der Firma Witteler,Dieter Gronau, Chef Marketing des GC Brilon und Frau Gabriele Voß, Marketingleiterin des Autohauses, begleiteten die Turnierspieler. Versorgt mit kleinen Stärkungen, Präsenten und guten Wünschen wurden sie zum Einzel–Stableford auf die Runden geschickt.

Vor dem Abendessen stellte Andreas Weber das Autohaus vor. Von der Gründung bis heute hat die Firma Witteler eine große Bandbreite an Leistungen um das Auto entwickelt. Sie steht nicht nur für die Wagen mit dem „Stern“ da, sondern auch andere Automarken werden dort gehandelt und betreut.

Bei der Siegerehrung durch Präsident Peter Stickel überreichte Andreas Weber wertvolle Preise an die glücklichen Gewinner:

Bruttosieger: Jörg Schirmak (26) und Monika Stickel ( 17)BP.

Nettoklasse A: Jörg Stremme (41) vor Sebastian Kleff (41), Nicolas Wülbeck (40) und Tobias Bunse (35)NP.

Nettoklasse B: Ludger Wachsmann (38) vor Sven Hiller (35), Monika Santagada (34) und Peter Menke ( 32)NP.

Longest Drive erreichten Rosi Baumann und Justin Lange vom Winterberg GC.

Nearest to the Pin gewannen Monika Stickel und Jörg Stremme.

Allen Siegern herzlichen Glückwunsch und dem Autohaus Mercedes Witteler ein herzliches „Dankeschön“  für den herrlichen Golftag.

Zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt, begeisterte und beeindruckte das  Mercedes  Cabrio der E Klasse, das vor dem Clubhaus stand und spontan für das Siegerfoto einlud.

Audi – Ladies Cup 2017 im GC Brilon

Die Saison neigt sich dem Ende zu. Immer wenn Frau Luckey vom Autohaus Luckey in Marsberg ihren Besuch ankündigt, geht der Sommer und der  Audi – Ladies – Cup dem Ende entgegen.

Am 7. September, der Herbst zeigt  sich schon deutlich, fand der letzte Termin der „Eclectic“ statt. Aus 8 Turnieren,  in der Saison gespielt,  wurden die besten 3 Nettoergebnisse addiert und prämiert. Da hatten die Golferinnen, die immer fleißig gespielt haben gute Gewinnchancen und wurden belohnt. Viele Teilnehmerinnen haben im Sommer um Punkte gekämpft und auf gute Ergebnisse gehofft. Die erfolgreichen Golferinnen lagen mit ihren Ergebnissen nah beieinander.

1. Rosi Baumann mit 104 Nettopunkten

2.Elisabeth Dickel mit 103 Nettopunkten

3.Margarete Hoffmeier mit 100 Nettopunkten.

Frau Luckey erfreute alle Teilnehmerinnen der Abschlussrunde mit einem leckeren Imbiss und überreichte den Siegerinnen wertvolle Sachpreise.

Ladiescaptain Rosi Baumann bedankte sich bei ihr mit einem schönen Blumengebinde und mit der Hoffnung auf eine Wiederholung der Audi – Ladies- Serie im kommenden Jahr

. 

 

Winterrunde 2018

  • Einladung zur Winterrunde 2017 - 2018

    Die offizielle Golf-Spielsaison in Brilon ist nun fast vorbei, aber das „Spiel“ geht in die nächste Runde. Die Winterrunde 2017 – 2018 soll am Sonntag, den 05. November 2017 -in Brilon- beginnen. Wir treffen uns wieder um 11.00 Uhr am Starthaus,... Weiterlesen...

  • Änderung zum Start der Winterrunde 2017 - 2018

    Auf Grund der derzeitigen Platz- und Witterungsverhältnisse und den aktuellen Wettervorhersagen für die nächsten Tage starten wir unsere Winterrunde am Sonntag den 5.11.2017 in Bad Lippspringe auf dem Platz vom Britisch Army Golfclub. Start ab... Weiterlesen...

Copyright © 2017 Golfclub Brilon