Golfsimulator

Der Golfclub Brilon e.V . hat seit der Wintersaison 2015 einen Golfsimulator.

Den Mitgliedern steht der Golfsimulator, beim Training mit Frank Nolte oder auch für eine private Golfrunde, zur Verfügung.

Der Golfsimulator ist in der Golfhalle am Osterhof 1 59929 Brilon aufgebaut.

Anmeldung bitte in Gruppen von min. 2 Spielern.
Für den vollen Spielgenuss sollten die Gruppen nicht größer als 4 Spieler bzw. 4 Teams á 2 Spieler sein.

 

Training bei Frank Nolte mit Golfsimulator 

1 x 30 Minuten für Mitglieder des GC Brilon 28,00 €
1 x 30 Minuten für Gäste 30,00 €
1 x 60 Minuten für Mitglieder des GC Brilon 50,00 €
1 x 60 Minuten für Gäste 55,00 €

Golfsimulator für eine Private Golfrunde 

 

60 Minuten 20,00 €
120 Minuten 35,00 €
180 Minuten 50,00 €
240 Minuten 60,00 €

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag
 

Termine Golfsimulator

nur über Frank Nolte 0176 - 47395610 
 

Gutscheine

Gutscheine für den Golfsimulator sind über das Sekretariat oder Frank Nolte zu erhalten.

Preise Golfschule

Preise für Trainerstunden

1 x 30 Minuten für Mitglieder des GC Brilon 23,00 €
1 x 30 Minuten für Gäste 25,00 €
1 x 60 Minuten für Mitglieder des GC Brilon 45,00 €
1 x 60 Minuten für Gäste 50,00 €
12 x 30 Minuten (=2xgratis) 230,00 €
12 x 60 Minuten (=2xgratis) 450,00 €
1 x 90 Minuten Einzel- bzw. Gruppenstunden (3-5 Personen) Komplett 90,00 €
1 x 180 Minuten Schnupperkurs (3-5 Personen) pro Person 55,00 €
Platzreifeabnahme (wenn jemand woanders Stunden hatte) 149,00 €

Angebote Golfschule

 

Golfevents

Durch meine langjährige Erfahrung im Golfbereich sowie durch zahlreiche von mir veranstalteten Golfturniere können Sie mich auch gerne mit der Planung, Organisation und Durchführung Ihrer geschäftlichen oder privaten Golfveranstaltung beauftragen.

Unterricht/Zeiten

Unterrichtszeiten:

Buchen sie Ihren Termin unter: Mobil: 0157 - 38 19 72 76
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Videounterricht:

Auf der Range und auf dem Platz besteht die Möglichkeit mit neuester Videotechnik Schwunganalysen vorzunehmen. 

Durch diese Technik wird dem Spieler eindrucksvoll (auch im Vergleich zu Weltklassegolfern) sein motorischer Ablauf dargestellt.

Golfschule Frank Nolte

Anfängern einen möglichst schnellen Einstieg in die Faszination des Golfsports zu ermöglichen und Fortgeschrittenen ebenfalls effektiv weiterzuhelfen, dass ist das Anliegen von Head-Pro Frank Nolte.

Aber Frank warnt:

„Wer meint, nach einer Stunde Unterricht bereits über einen entscheidend besseren Schwung zu verfügen, der irrt sich.“

Man könne nur über einen etwas längeren Zeitraum grundlegende Fortschritte machen und somit letztlich auch erwarten.

Mit das Wichtigste im Golfsport - und dies gilt für alle Golfer unabhängig von ihrer Spielstärke – ist die mentale Stärke und das Wissen, sich ausreichend in Zeit und Geduld zu wägen eine Spielstärke kontinuierlich zu entwickeln.

Während sich die Winterzeit als ideale Zeit für die Verbesserung des Schwungs eignet, dient die Wettspielsaison als Zeit der Technikverbesserung, insbesondere dem Kurzspiel, so der Head-Pro.

Dazu kommt noch Regelkunde in Verbindung mit einer Platzbegehung, so dass schon sehr bald dem Golfanfänger das Tor zu seinem ersten Ziel offen steht: das Erreichen der Platzerlaubnis!

Frank Nolte bietet vom Schnupperkurs über intensives Einzeltraining und computerunterstützte Videoanalyse für jede Handicapklasse ein entsprechendes weiterführendes Training an.

Tätigkeitsfelder des Pros:
- die Führung der Golfschule
- die Beratung der Mitglieder bei Fragen zum Spiel und zur Ausrüstung
- die Unterstützung der Spielführung sowie der Mannschaftscaptains im Erwachsenen- wie auch im Jugendbereich.

Wenn Sie auch gerne einmal in aktive Berührung mit dem Golfsport gelangen möchten und die Faszination GOLF erleben wollen, scheuen Sie sich nicht, sich zu einem kommenden Schnupperkurs anzumelden

Pro Frank Nolte

Head-Pro:
Mobil:
E-Mail:
Frank Nolte
0176 - 47 39 56 10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Über mich:

Geboren und aufgewachsen bin ich in Detmold und seit 1998 Teaching-Professional.
Mein Vorbild ist John Daly.
Meine Lieblingsmarken sind Bridgestone und Mizuno und mein Lieblingsplatz ist Alcanada auf Mallorca.
Neben dem Golf begeistere ich mich für Inline skating und das Kitesurfen.

Wie ich zum Golfsport kam?

Im Alter von 11 Jahren fing ich an, mein Taschengeld damit aufzubessern, auf einem benachbarten Golfplatz Bälle aufzusammeln. So verbrachte ich einige Zeit auf diesem Golfplatz und beobachtete natürlich auch die Spielerinnen und Spieler bei Ihren Abschlagsübungen auf der Driving Range oder während ihrer Runden. In dieser Zeit entstanden das Interesse und die Faszination am Golf, welche mich bis heute nicht losgelassen hat und mich Tag für Tag aufs Neue begeistert.

Über Wechsel ins Golf-Profilager…

Nach einer recht erfolgreichen Amateurlaufbahn, welche auch durch einige Turniererfolge gekennzeichnet war, entschied ich mich 1995 dazu, die Ausbildung zum Teaching-Pro aufzunehmen. 
Die Tourkarte für die EPD Tour ist immer noch in meinem Besitz, und ich beabsichtige auch im nächsten Jahr einige Turniere auf dieser Tour zu spielen. 
Nach Abschluss dieser Ausbildung im Jahr 1998 arbeitete ich als Golflehrer in verschiedenen Golfclubs, unter anderem im GC Op de Niep und GC Röttgersbach. Diesen großartigen Sport als Professional repräsentieren zu dürfen, erfüllt mich mit Stolz, ich kann mir keinen schöneren Beruf vorstellen.

Ich habe sehr viele Kinder vom Newcomer bis zum Bundesligaspieler begleitet.
Mannschaftstraining, Jugendtraining mache ich mich großer Begeisterung….
Zu meinen Aufgaben gehört auch der Golfsportverein der Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen

Drivingrange

Drivingrange

Copyright © 2017 Golfclub Brilon