Überragende Saison der Briloner Jungsenioren in der HSL (Hochsauerlandliga) 2017

Überragende Saison der Briloner Jungsenioren in der HSL  (Hochsauerlandliga) 2017

Golf ist bekanntlich die Sportart, die wohl wie kaum eine andere sportlichen Wettkampf und Geselligkeit miteinander verbindet. Geradezu exemplarisch dafür steht die Hochsauerlandliga der Jungsenioren, in der alljährlich die Mannschaften aus Waldeck, Werl, Brilon, Unna- Fröndenberg, Winterberg und Bad Arolsen wetteifern.

Das "Grand Finale" fand am 19.8.2017 im GC Winterberg an.

Als pünktlich um 9.00 Uhr das Frühstücksbuffet mit frischen Rühreiern und allem was das Herz begehrt  eröffnet wurde, war die Vorfreude und die sehr kameradschaftliche Atmosphäre aller Beteiligten greifbar.

Die Briloner, rund um Jungsenioren Captain Jörg Schirmak, dominierten die HSL Liga vom ersten Tag an und dies setzte sich auch am letzten Spieltag in Winterberg fort.

Das große Plus der Mannschaft war die geschlossene Mannschaftsleistung an allen Spieltagen, so dass mach anderes Team froh gewesen wäre unseren Streicher in der Wertung zu haben.

Letztlich konnte der GC Brilon die Brutto ( satte 122 Schläge Vorsprung)  und Nettowertung (46 Punkte Vorsprung)für sich entscheiden. Da es in der Liga Doppelpreisausschluß gibt ging der Nettopokal an den GC Waldeck. Die rote Laterne ging dieses Jahr völlig überraschend an das als Mitfavorit gestartete Team aus Arolsen.

Im Anschluß an die Siegerehrung wurde ordentlich gefeiert (hier nochmal der Dank an unsere Damen die uns in Winterberg abgeholt haben)…Wir alle freuen uns schon jetzt auf die Saison 2018 in der es gilt wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Pokal nach Brilon zu holen, denn da gehört er hin!

Dem Team aus Brilon gehören an:

Jörg Schirmak, Manfred Heuft, Norbert Knepper,Jörg Albers, Frieder Wilke,Dirk Grebe, Marcel Bylebyl, Sebastian Kleff, Horst Warnecke,Karsten Schröder, Jörg Seidel

Copyright © 2017 Golfclub Brilon