Rabbit Turnier

Letztes Rabbit Turnier in der Saison 2018

Das Golfjahr neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Das heißt aber nicht, dass dann nicht mehr gespielt wird, sondern auch im Herbst und Winter kann man bei guten Platzverhältnissen Erlerntes vertiefen und anwenden.

Am 15.9. fanden sich 12 Rabbits zum letzten Turnier dieser Runde ein. Begleitet von den Tigern erweiterten sie ihre ersten oder machten erste Turniererfahrungen. Sie lernten dazu, und so mancher Tipp wurde dankend angenommen und umgesetzt. Vizepräsident Jürgen Kraft ließ es sich nicht nehmen, die Siegerehrung persönlich vorzunehmen.

Tagessieger mit 27 NP auf der 9 Lochrunde wurde Paul Schröder. Dies war sein erstes Turnier, an dem er mitspielte, und zur Teilnahme von seinem Sohn überredet wurde. Diese Punktzahl im Alter von 81 Jahren zu erspielen sicherte ihm einen großen Applaus der anderen Teilnehmer.

23 NP erspielte Dominik Wiegelmann.

Mit 20 NP konnte Augustin Kersting ebenfalls sein Handicap verbessern, wie auch Rolf Friedewald mit 19 und Antonia Hamm Blügel mit 19 NP.

Alle Golfer betonten, dass die lockere Atmosphäre ihnen viel Stress genommen habe und sie unbedingt auch in der nächsten Saison wieder dabei sein wollen. Dies soll auch allen anderen Rabbits Mut machen, dieses Angebot anzunehmen.

Jürgen Kraft wies darauf hin, dass im Winterprogramm auch ein Regelabend angeboten wird, an dem die neuen Regeln vorgestellt und Regelfragen gestellt werden können. Dieses Angebot sollte eigentlich für jeden Golfer ein Pflichtprogramm werden! Selbst erfahrene Spieler können altes Wissen überprüfen und sich an Gelerntes erinnern!

Copyright © 2018 Golfclub Brilon